Wir sind an Ihrer Seite, wenn Ihr Leben aus dem Lot gerät


Mehr zu Hilfsangeboten

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung und Betreuung


Mehr zu unseren Hilfsangeboten

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Wir bieten kompetente Dienstleistungen und neue berufliche Chancen


Mehr zu Dienstleistungen

In unseren Sozialkaufhäusern gibt es günstige Angebote


Mehr zu bei uns Einkaufen

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Ohne unsere Spender hätten wir keinen Wintergarten. Danke!


Mehr zu Spenden

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei!

Rosel & Johannes Lorenz engagieren sich seit Jahren im EH-Mobil. Danke!


Mehr zum Ehrenamt und zum EH-Mobil

Unsere Arbeitsanleiter sind Fachleute auf ihrem Gebiet


Mehr zu Dienstleistungen

IG Metall Waiblingen spendet für das „Haus an der Rems”

Die IG Metall Waiblingen hat im Rahmen einer bundesweiten Beschäftigtenbefragung 1000 Euro für das „Haus an der Rems” gespendet, eine Einrichtung des diakonischen Sozialunternehmens Erlacher Höhe in Waiblingen-Beinstein. Dort finden chronisch mehrfach beeinträchtigte Menschen ein Zuhause.

Matthias Fuchs (rechts), Geschäftsführer der IG Metall Waiblingen, und Michael Lecsko (links), Mitglied des Ortsvorstands Waiblingen und Tesat-Betriebsrat, übergeben einen 1000-Euro-Spendenscheck für das „Haus an der Rems” an Karl-Ernst Kühner, Abteilungsleiter der Erlacher Höhe. (Foto: Erlacher Höhe)

Großerlach, 21.12.2017. Die IG Metall Waiblingen hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung „Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt” 1000 Euro für das „Haus an der Rems” gespendet, eine Einrichtung des diakonischen Sozialunternehmens Erlacher Höhe in Waiblingen-Beinstein. Dort finden chronisch mehrfach beeinträchtigte Menschen ein Zuhause: viele vorübergehend, da sie im Anschluss in ihrem eigenen Wohn- und Lebensumfeld ambulant betreut werden, manche auf Dauer.

„Nur in einer gerechten Gesellschaft können alle Menschen sicher und selbstbestimmt leben. Dafür arbeiten wir als IG Metall und zeigen uns deshalb mit denen solidarisch, die Menschen unterstützen, die Hilfe brauchen”, sagte Matthias Fuchs, Geschäftsführer der IG Metall Waiblingen, bei der Übergabe der Spende im Rahmen seines Besuches im „Haus an der Rems”. 

Neue Werkzeuge und Maschinen für Hausmeistergruppe

Mit der Spende sollen Werkzeuge und Maschinen für eine Hausmeistergruppe im „Haus an der Rems” angeschafft werden. Künftig können so kleinere Reparaturen, die im Haus und im Garten anfallen, von den Bewohnern der Einrichtung und den Mitarbeitenden selbstständig erledigt werden. Karl-Ernst Kühner, Leiter der Sozialtherapie und der Eingliederungshilfe bei der Erlacher Höhe, bedankte sich herzlich für die Spende der IG Metall und betonte: "Bewohner, die in der Hausmeistergruppe mitarbeiten, erledigen Aufgaben, die für die Gemeinschaft sinnvoll sind und von deren Ergebnis sie selbst profitieren – ein Gewinn für alle in unserer Einrichtung.”  

Herausgeber:Erlacher Höhe, 71577 Großerlach
verantwortlich:Wolfgang Sartorius, Vorstand
Tel. 07193 57-100
Ansprechpartnerin:Andrea Beckmann, Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 07193 57-117
Datum und Zeit:21.12.2017

Aktuelles

Wohnungsnot wächst: Erlacher Höhe zählt so viele wohnungslose Menschen wie nie zuvor
Mehr erfahren
Spendenaktion: Ein bescheidenes Zuhause für einen Menschen
Mehr erfahren
Erlacher Höhe im Gespräch mit den Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen
Mehr erfahren
Erlacher Adventsmarkt: Budenzauber, Köstlichkeiten, Feuershow und mehr
Mehr erfahren
Neuer Bildband der Erlacher Höhe: Vom Vertrauen in die eigene Kraft
Mehr erfahren