Wir sind an Ihrer Seite, wenn Ihr Leben aus dem Lot gerät


Mehr zu Hilfsangeboten

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung und Betreuung


Mehr zu unseren Hilfsangeboten

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Wir bieten kompetente Dienstleistungen und neue berufliche Chancen


Mehr zu Dienstleistungen

In unseren Sozialkaufhäusern gibt es günstige Angebote


Mehr zu bei uns Einkaufen

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Ohne unsere Spender hätten wir keinen Wintergarten. Danke!


Mehr zu Spenden

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei!

Rosel & Johannes Lorenz engagieren sich seit Jahren im EH-Mobil. Danke!


Mehr zum Ehrenamt und zum EH-Mobil

Unsere Arbeitsanleiter sind Fachleute auf ihrem Gebiet


Mehr zu Dienstleistungen

An Ihrer Seite auf dem Weg in die Abstinenz

Manche Menschen in sozialen Notlagen haben auch mit Suchterkrankungen oder anderen psychischen Erkrankungen zu kämpfen. Wir bieten Ihnen spezifische Hilfen, die Sie als Betroffene/Betroffenen auf dem Weg in ein abstinentes und selbst bestimmtes Leben unterstützen.

Unsere "Sozialtherapeutischen Hilfen" sind ein abgestimmtes und bewährtes Therapie-Konzept für wohnungslose und suchtkranke Menschen. Sie gliedern sich auf in
a) die stationäre Therapieeinrichtung "Helle Platte" in Großerlach-Erlach und
b) die beiden teilstationären Therapeutischen Wohngemeinschaften in Backnang und Murrhardt.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, bei denen andere Maßnahmen (z. B. durch den Rentenversicherungsträger) nicht zum Erfolg geführt haben oder nicht ausreichen. Rechtsgrundlagen unserer Angebote sind §§ 67 ff SGB XII und die DVO zu § 67 SGB XII.  

Unser Arbeitsfeld "Eingliederungshilfe" bietet mit dem "Haus an der Rems" in Waiblingen-Beinstein eine stationäre Einrichtung für chronisch mehrfach beeinträchtigte abhängigkeitskranke Menschen. Unser Ziel ist der Erhalt und die Stärkung ihrer Fähigkeiten, um ihne möglichst selbständige und eigenverantwortliche Lebensführung zu fördern. Rechtsgrundlage ist § 53 SGB XII.

Die Erlacher Höhe ist Mitglied im GVS, dem Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe der Diakonie Deutschland.

Aktuelles

Die 5 InfoPunkt Radtouren
Mehr erfahren
Medieninformation - „Nicht blenden lassen“
Mehr erfahren
Das Aufnahmehaus in Künzelsau wird mit einer Spende bedacht
Mehr erfahren