Wir sind an Ihrer Seite, wenn Ihr Leben aus dem Lot gerät


Mehr zu Hilfsangeboten

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung und Betreuung


Mehr zu unseren Hilfsangeboten

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Wir bieten kompetente Dienstleistungen und neue berufliche Chancen


Mehr zu Dienstleistungen

In unseren Sozialkaufhäusern gibt es günstige Angebote


Mehr zu bei uns Einkaufen

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei

Ohne unsere Spender hätten wir keinen Wintergarten. Danke!


Mehr zu Spenden

In unseren Werkstätten entsteht Kreatives, Praktisches & Schönes


Schauen Sie mal vorbei!

Rosel & Johannes Lorenz engagieren sich seit Jahren im EH-Mobil. Danke!


Mehr zum Ehrenamt und zum EH-Mobil

Unsere Arbeitsanleiter sind Fachleute auf ihrem Gebiet


Mehr zu Dienstleistungen

Unsere Hilfen für Menschen in Wohnungsnot

Für wohnungslose Menschen bieten wir unterschiedliche Hilfsangebote an:

  • Sie können sich z. B. in unseren Fachberatungsstellen bei uns über Rechte, Hilfen und weiterführende Möglichkeiten einfach nur beraten lassen.
  • Sie finden bei uns Tagesstätten, in denen Sie sich günstig verpflegen können. Hier können Sie zumeist auch duschen, Ihre Wäsche waschen oder die Kleidung wechseln. Immer ist auch ein Sozialarbeiter bzw. eine Sozialberaterin für die Fachberatung vor Ort.
  • Falls Sie für die Nacht keine Unterkunft haben, so können Sie sich an unsere Notschlafstellen wenden.
  • In unseren Aufnahmehäusern und Aufnahmeheimen finden Sie für einen längeren Zeitraum Unterkunft, Beratung und Begleitung, um Ihrem Leben evtl. eine neue Richtung zu geben.
  • In der Sozialen Heimstätte Erlach gibt es auch Plätze für die langfristige Unterbringung wohnungsloser Menschen.

Alle unsere Hilfen sind Angebote, für oder gegen die Sie sich frei entscheiden können!

Unsere Angebote für wohnungslose Menschen gibt es in:

Die Rechtsgrundlage für unser Hilfen

Rechtsgrundlage sind die Paragrafen und Unterparagrafen 67 im Sozialgesetzbuch XII (§§ 67 ff SGB XII), häufig in Verbindung mit dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) und dem Rahmenvertrag nach Paragraf 79, Absatz 1 im Sozialgesetzbuch XII (§ 79.1 SGB XII) zu den Leistungs-, Vergütungs- und Prüfungsvereinbarungen nach Paragraf 75, Absatz 3 SGB XII für Baden-Württemberg zwischen Trägern der Freien Wohlfahrtspflege und den kommunalen Körperschaften.

Aktuelles

AOK Firmenlauf: Team der Erlacher Höhe mit dabei
Mehr erfahren
Ehemaligenfest der Sozialtherapie: Das Leben wieder auf die Reihe gekriegt
Mehr erfahren
Adventsmarkt der Erlacher Höhe: Noch Plätze für Aussteller frei
Mehr erfahren