© Erlacher Höhe
© Erlacher Höhe

06.12.2019 in Neuigkeiten

Aktion "Warmer Wintermantel": Überwältigende Spendenbereitschaft

Die Aktion "Warmer Wintermantel" dient jährlich als Spendenaufruf, um ausrangierte Winterkleidung zu spenden und damit Menschen, die keine wintergerechte Kleidung haben, für die kalte Jahreszeit auszustatten.

Großerlach/Schwäbisch Hall. Die Erlacher Höhe Hohenlohe-Franken organisiert seit einigen Jahren die Aktion „Warmer Wintermantel“. Haller Bürger können ihre ausrangierte Kleidung spenden und Bedürftige können sich kostenlos Kleider mitnehmen, um durch den Winter zu kommen.
Als der Raum im Haus der Vereine am vergangenen Samstag geöffnet wurde, standen die Leute schon
Schlange: „Es müssten jetzt 56 Personen drinnen sein – die Aktion wird toll angenommen“, sagte Fabian Braun, der am Eingang jedem einen Gutschein für ein Getränk in die Hand drückte. Der Leiter der Schuppachburg, dem Tagestreff der Erlacher Höhe in Schwäbisch Hall, freute sich, dass so „tolle Kleidungsstücke“ gespendet wurden.
Es war wieder eine gelungene Aktion, die Spendenbereitschaft war überwältigend und viele einkommensarme Menschen konnten sich mit hochwertigen, funktionalen Wintersachen versorgen.

Rechts finden Sie einen Artikel von Sonja Alexa Vollmann, der am 03.12.2019 im Haller Tagblatt erschienen ist.