Über 125 Jahre aktiv für
Menschen. Leben. Würde.

Menü
Qualitätsstandards sorgen für Klarheit und Sicherheit in der täglichen Arbeit.

© Christoph Püschner/Zeitenspiegel

10.08.2021 in Neuigkeiten

Pflegeheim Erlacher Höhe erfolgreich ISO-zertifiziert

Künftig sichert eine ISO-Zertifizierung den hohen Qualitätsanspruch im Pflegeheim Erlacher Höhe. Dazu wurde ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem aufgebaut.

Großerlach. Das Pflegeheim der Erlacher Höhe in Großerlach ist im Juli 2021 erfolgreich ISO-zertifiziert worden. Die externe Prüfung und Zertifizierung erfolgte durch ZertSozial, ein Zertifizierungsinstitut für Einrichtungen des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens.

"Die ISO-Zertifizierung stellt den hohen Qualitätsanspruch an die Pflege in unserem Haus sicher und ist damit ein zukunftsweisender Schritt", sagt Karl-Michael Mayer, Leiter der Abteilung Soziale Heimstätte Erlach, zu der neben dem Pflegeheim auch die stationäre Wohnungslosenhilfe am Standort Erlach gehört. "Unser großer Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere unserer Pflegedienstleitung Sylviane Mulfinger und allen Mitarbeitenden aus der Pflege, die täglich mit großem Engagement und Fachwissen dafür sorgen, dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner gut aufgehoben fühlen."

Qualitätsmanagementsystem aufgebaut

Für die Zertifizierung wurde ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, in dem alle für die Arbeit relevanten Standards schriftlich geregelt sind: von der Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner, über das Notfall- und Hygienemanagement, zu dem auch das Vorhalten eines Pandemieplans gehört, bis hin zu den Bereichen Personalmanagement, Arbeitssicherheit und Brandschutz. "Die festgelegten Abläufe schaffen Klarheit und geben damit auch unseren Mitarbeitenden mehr Sicherheit in ihrer täglichen Arbeit", so Mayer. Künftig folgen jährliche Audits zur Überprüfung und Verlängerung der Zertifizierung.