15.05.2020 in Pressemitteilungen

Pflegeheim: Erste weitere Corona-Tests negativ

Nachdem ein Bewohner des Pflegeheims der Erlacher Höhe in Großerlach Ende letzter Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden war, haben die ersten vorliegenden Testergebnisse keine weitere Infektion ergeben.

Großerlach. Nachdem ein Bewohner des Pflegeheims der Erlacher Höhe in Großerlach Ende letzter Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden war, haben die ersten vorliegenden Testergebnisse keine weitere Infektion ergeben. Der positiv getestete 76-Jährige musste am Mittwoch aufgrund seiner schweren Vorerkrankungen in ein Krankenhaus verlegt werden.

In einer ersten Testreihe waren am Montag insgesamt 59 Bewohner und Mitarbeitende der Abteilung Soziale Heimstätte Erlach getestet worden, zu der neben dem Pflegeheim auch die stationäre Wohnungslosenhilfe in Großerlach gehört. Von dieser ersten Testreihe liegen seit Donnerstagabend die Ergebnisse vor, die alle negativ ausfielen. Am Dienstag und Mittwoch wurden weitere 120 Abstriche bei Bewohnern und Mitarbeitenden durchgeführt. Heimleiter Karl-Michael Mayer rechnet damit, dass die vollständigen Ergebnisse erst bis Mitte nächster Woche vorliegen werden. „Die Anspannung bleibt hoch“, sagt Erlacher Höhe Vorstand Wolfgang Sartorius. „Wir sind dankbar, dass die ersten Tests negativ waren, doch über zwei Drittel der Ergebnisse stehen noch aus. Unsere Sorge gilt unserem Bewohner, dem wir baldige Genesung wünschen.“