Daumen hoch: Die Erlacher Höhe Sozialarbeiterinnen Christina Demertzi und Jasmin Leistner (von links) haben gelernt, Schnelltests durchzuführen.

© Erlacher Höhe

08.03.2021 in Neuigkeiten

Schnelltestangebot in Backnanger Aufnahmehäusern

Seit Montag können sich Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende der Backnanger Wohnheime der Erlacher Höhe wöchentlich testen lassen.

Großerlach/Backnang. Aufatmen in den Aufnahmehäusern der Erlacher Höhe in Backnang: Alle 20 durchgeführten Schnelltests sind negativ ausgefallen. "Ein bisschen bibbert man doch jedes Mal", sagt Sozialarbeiterin Christina Demertzi, die zusammen mit ihrer Kollegin Jasmin Leistner die Corona-Schnelltests durchführt. Beide Mitarbeiterinnen der Erlacher Höhe haben eine entsprechende Schulung zur Durchführung von Schnelltests besucht.

Seit dem 8. März können sich alle Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende der Backnanger Aufnahmehäuser Haus Karla und Haus Friedrichstraße wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Anton Heiser, der zuständige Abteilungsleiter, weiß: "Die Schnelltests bringen jede Woche etwas mehr Sicherheit für Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende."