Stabübergabe: Karl-Ernst Kühner (2. v. l.) übergibt die Leitung der Sozialtherapie und der Eingliederungshilfe an Alexander Biro (2. v. r.). Die Vorstände Wolfgang Sartorius (li.) und Bernd Messinger (re.) gratulieren.

© Erlacher Höhe

24.10.2019 in Neuigkeiten

Stabübergabe: Biro tritt Nachfolge von Kühner an

Nach 26 Jahren Leitungstätigkeit bei der Erlacher Höhe hat heute Karl-Ernst Kühner die Verantwortung für die beiden Abteilungen Sozialtherapeutische Hilfen und Eingliederungshilfe an Alexander Biro übergeben.

Großerlach. Stabübergabe: Nach 26 Jahren Leitungstätigkeit bei der Erlacher Höhe hat heute Karl-Ernst Kühner die Verantwortung für die beiden Abteilungen Sozialtherapeutische Hilfen und Eingliederungshilfe an Alexander Biro übergeben. Vorstand Wolfgang Sartorius und Vorstand Bernd Messinger würdigten Karl-Ernst Kühner als "wichtige Säule für die Erlacher Höhe und die ihm anvertrauten Menschen" und gaben Alexander Biro ein Wort von Christa Spilling-Nöcker mit auf seinen Weg:

Spuren

Mit jedem Schritt, den du tust,
und in jeder Begegnung,
die dir geschenkt wird,
hinterlässt du Spuren.
Ich wünsche dir,
dass du Spuren der Freude
hinterlässt und des Glücks,
Spuren der Hoffnung
und der Liebe,
Spuren der Gerechtigkeit
und des Friedens,
und da wo du anderen
weh getan hast,
Vergebung erfährst.