Daumen hoch nach der zweiten Impfung in Backnang.

© Erlacher Höhe

24.06.2021 in Neuigkeiten

Zweitimpfung sorgt für Erleichterung

In den Wohnheimen und therapeutischen Wohngemeinschaften der Erlacher Höhe an den Standorten Backnang und Murrhardt wurde zum zweiten Mal geimpft.

Großerlach/Backnang/Murrhardt. Am 4. Juni 2021 hat die zweite Corona-Schutzimpfung für die Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitenden der Wohnheime und -gemeinschaften der Erlacher Höhe in Backnang und Murrhardt stattgefunden. Insgesamt erhielten 43 Personen ihren zweiten Piks, 33 Bewohnerinnen und Bewohner und zehn Mitarbeitende. "Die anschließende Erleichterung war groß", erzählt Christina Demertzi, Sozialarbeiterin im Aufnahmehaus Karla in Backnang. "Gemeinschaft hat bei uns einen hohen Stellenwert und unsere Bewohnerinnen fühlen sich durch die Impfung wieder sicherer und freier."