© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Edgar Layher
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel

Schorndorf, Backnang, Waiblingen, Kernen-Rommelshausen, Murrhardt

Mobile Tagesstätte EH-Mobil

+++Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen Im Begegungscafé in Murrhardt haben wir seit Ende Juni 2020 unsere Beratungsarbeit im Rahmen des EH-Mobils wieder aufgenommen: Immer am letzten Donnerstag im Monat in der Zeit von 15:00-17:00 Uhr steht dort unser Kollege Benjamin Bursztyn für Ihre Anliegen zur Verfügung. Am Standort Backnang ist das EH-Mobil wieder zum Jahresende 2020 an seinen Wirkungsort zurückgekehrt: Seit dem 1. Dezember 2020 findet jede Woche dienstags von 11-12 Uhr eine persönliche Sozialberatung im evangelischen Gemeindehaus „Am Kalten Wasser“ statt. Am Standort Schorndorf findet seit 11. Januar 2021 jede Woche montags von 11-12 Uhr eine persönliche Sozialberatung im Martin-Luther-Haus in der Friedrich-Fischer-Straße 1 statt. Am Standort Kernen-Rommelshausen findet seit dem 11. März 2021 jede Woche donnerstags von 11-12 Uhr eine persönliche Sozialberatung im Gemeindehaus der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Rommelshausen, Kurze Straße 9, statt. Am Standort Waiblingen findet seit dem 12. April 2021 jede Woche mittwochs von 11-12 Uhr eine persönliche Sozialberatung im Gemeindehaus der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde in Waiblingen, Bismarckstraße 1, statt. Da ein gemeinsamer Mittagstisch aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie noch immer nicht möglich ist, erhalten bedürftige Besucherinnen und Besucher der Sozialberatung wöchentlich einen Essensgutschein in Höhe von fünf Euro. +++

Sie suchen eine frischgekochte Mahlzeit oder wünschen sich einen Ort zum Verweilen, an dem Sie willkommen sind? Das EH-Mobil, die mobile Tagesstätte der Erlacher Höhe, kann ein zentraler Treffpunkt für Sie sein. Wir bieten Ihnen einen sicheren und geborgenen Aufenthaltsort, um gemeinsam statt einsam zu essen. So wirken wir gesellschaftlicher Ausgrenzung und Isolation entgegen.

Gemeinsam statt einsam.

Das EH-Mobil gibt Halt und Struktur im Alltag. Wenn Sie möchten, finden Sie zusätzlich zur warmen Mahlzeit bei unseren Mitarbeitenden Hilfe und Vermittlung in weiterführende Unterstützung. In Backnang können unsere Gäste zudem an bestimmten Terminen von einem Arzt beraten werden, der als medizinischer Lotse fungiert.

Miteinander und füreinander.

Neben den hauptamtlichen Mitarbeitenden arbeiten hier auch ehemals langzeitarbeitslose Menschen auf öffentlich geförderten Arbeitsplätzen. Viele ehrenamtlich Engagierte unterstützen uns, häufig Gemeindemitglieder der Kirchengemeinden vor Ort. Wir danken von ganzem Herzen! Wenn Sie sich ebenfalls ehrenamtlich einbringen wollen, als tatkräftige Unterstützer vor Ort oder mit einer Kuchenspende, melden sie sich gerne bei uns. Oder schauen Sie als Gast vorbei, denn wir möchten verschiedene gesellschaftlicher Gruppen und Generationen zusammen an einen Tisch und ins Gespräch bringen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das bieten wir:

  • Kostengünstiges, warmes Mittagessen in Gesellschaft
  • Beratungsangebote
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen (beispielsweise materielle Existenzsicherung, Schulden und Schuldenregulierung, Arbeit und Beschäftigung, Suchtmittelabhängigkeit, medizinische Grundversorgung)
  • Kontakte knüpfen
  • Freizeitangebote